Willkommen  
       Aktuelles  
       Über uns 
       Kinder & Jugendliche  
       Opferschutz  
       Digitale Medien 
       Senioren  
       Sicherheitswochen  
       Präventionspreis  
       Tagungen 
       Weitere Projekte  
       Mitgliederversammlung 
       Downloads  
         Diplomarbeiten
         Vereinsjournal 
         Publikationen 
         Literatur 
       Links  
       Kontakt  
       Anträge 
       Archiv 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
Diplomarbeiten

Gerade in Zeiten begrenzter Ressourcen ist es wichtig, Projekte und Initiativen hinsichtlich Ausrichtung, Abläufen, Zielgruppen und Wirksamkeit zu hinterfragen.

Diese Untersuchungen können auch im Rahmen von Magister- und Diplomarbeiten an Hochschulen und Fachhochschulen erfolgen. Die nachfolgenden Arbeiten wurden mit freundlicher Genehmigung der Verfasser/innen hier eingestellt. Auszüge aus den Arbeiten dürfen nur unter Hinweis auf den Urheber verwendet werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Vereinsgeschäftsstelle.

(Un-)Sicherheit im öffentlichen Raum in Theorie und Praxis - am Beispiel der Stadt und des ÖPNV Heidelberg: Bachelor-Arbeit von Helen Dorn, 2010
Bei Interesse an der Arbeit nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

2009: Wohnungseinbruch in Heidelberg: Diplomarbeit und Magisterarbeit von Marilena Bödiker und Julia Segler

2009: Optimierung der Wirksamkeit von Diversionsmaßnahmen bei Jugendlichen: Diplomarbeit von Tobias Ballweg

2007: Marionettentheater Troll Toll: Evaluationsstudie von Yvonne Glasstetter

2006: Opferschutz - Säuglingstod: Diplomarbeit von Jacqueline Eschelbacher

2005: Rüstig & Fit: Magisterarbeit von Carmen Weiss

2004: Gewaltfreie Klasse - fünf Jahre danach: Diplomarbeit von Norbert Oser

2004: Schulverweigerung: Diplomarbeit von Heidrun Hassel

2004: Suchtseminar: Diplomarbeit von Björn Müller

2003: Wohnungseinbruch: Diplomarbeit von Andrea Ittemann

2003: Sicherheitswochen: Diplomarbeit von Wolfgang Metzger

2003: Gewalt von Schülern gegen Lehrer: Diplomarbeit von Markus Schmitt
(auf Anfrage)

2001: Kino-Seminare: Diplomarbeit von Ulla Hofheinz


 Sicher Fit Unterwegs
Auffrischung der Neuerungen der Straßenverkehrsordnung für erfahrene Kraftfahrer am Mittwoch, der 26. September 2018, um 14:00 Uhr in der Akademie für Ältere Heidelberg.
...mehr.
 Neue Seite für Medienpädagogik gestartet
Die neue Internetseite www.digital-bildung-praevention.de gibt Ihnen alle Informationen rund um das Thema Medienpädagogik und Kriminalprävention Hand in Hand. Reinschauen lohnt sich - nicht nur wegen der Angebote für die Region Rhein-Neckar und Heidelberg.
 Schatzmeister Siegbert Moraw aus dem Vorstand verabschiedet
Im Rahmen der Mitgleiderversammlung am 12. März 2018 wurde Schatzmeister Siegbert Moraw mit großen Ehren aus dem Vorstand verabschiedet und von der Mitgliederversammlung zum Ehrenmitglied ernannt. Herr Rainer Arens, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Heidelberg, stellte sich zur Wahl und wurde von der Versammlung einstimmig als Nachfolger gewählt.
 Prävention von Wohnungseinbruch durch wachsame Nachbarschaft
Ab sofort gibt es alle Informationen rund um das Thema Nachbeschaftshilfe und Schutz vor Wohnungseinbruch unter unserer neuen Internetpräsenz www.wachsame-nachbarschaft-hd.de. Auch ein direkter Kontakt zur Polizei ist möglich.
Aktuelle Info: Der Infotruck des Landeskriminalamts steht am 21.3.18 in der Zeit von 10 bis 18 Uhr auf dem ALDI-Parkplatz in Heidelberg-Wieblingen, Im Schuhmachergewann 8.
Reinschauen lohnt sich!
...mehr.
...Pressemeldung 6. März 2018.
 Förderprogramm 2017
Geminsames Förderprogramm der Stadt Heidelberg und des Vereins Sicheres Heidelberg e.V.
...mehr.
 Aktuelle Info zu Selbstbehauptungskursen
Interessierte Frauen wenden sich bitte an den Frauennotruf Heidelberg unter Tel. 06221/181622 (siehe auch www.frauennotruf-heidelberg.de). SicherHeid e.V. fördert Kurse, die von Polizeibeamten im Nebenamt durchgeführt werden.
...mehr.
Impressum & Datenschutz