Herzlich willkommen auf den Seiten des Vereins Sicheres Heidelberg e.V.

Sicheres Heidelberg e. V. (oder auch SicherHeid e. V.) ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zum Ziel gesetzt hat, Maßnahmen und Projekte der Kriminalprävention, des Opferschutzes und der Zivilcourage in Heidelberg zu fördern und zu unterstützen.
Mehr...

AKTUELLES:

Save the Date - Infomarkt am 13. April 2024 im Neuen Karlstorbahnhof

Am Samstag, 13. April 2024 ab 10:45 Uhr veranstalten die Stadt Heidelberg und der Verein Sicheres Heidelberg e.V. in Kooperation mit dem Polizeipräsidium Mannheim einen Infomarkt rund um das Thema "Sicher unterwegs in Heidelberg" im Neuen Karlstorbahnhof am Marlene-Dietrich Platz. Neben einem Eröffnungspanel, an dem u.a. unsere Vorstandsmitglieder Oberbürgermeister Prof. Dr. Würzner und Polizeipräsident Kollmar teilnehmen werden, wird es Vorträge, Workshops, Theateraufführungen, Mitmachaktionen für Kinder sowie Musik von der Polizeirockband "Blaulicht" geben. Viele unserer langjährigen Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartner sind vertreten und beteiligen sich an dem bunten Programm. Die Veranstaltung wird gleichzeitig der Höhepunkt unseres 25-jährigen Vereinsjubiläums in 2024 sein. Alle Mitglieder von SicherHeid e.V. sowie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind an diesem Tag herzlich willkommen. Weitere Informationen zum Infomarkt finden Sie auf der Homepage der Stadt Heidelberg.

Heidelberger präventionspreis 2023 verliehen

Der Heidelberger Präventionspreis wurde am 04.12.2023 im Spiegelsaal des Palais Prinz Carl Heidelberg an die Julius-Springer-Schule Heidelberg für das Projekt "Gegen Hass und Hetze im Netz" verliehen. Den ganzen Bericht finden Sie hier.

Mitgliederversammlung vom 28. September 2023

Die Mitgliederversammlung 2023 fand am 28.09.2023 im Bürgerhaus Heidelberg-Bahnstadt statt. Herr Siegfried Kollmar leitete die Versammlung, die durch einen Vortrag zum Thema "Antisemitismus geht uns alle an" von Frau Dr. Imen Ben Temelliste bereichert wurde. Anschließend berichteten der Geschäftsführer, der Schatzmeister und die Kassenprüfung aus ihren Bereichen. Nachdem der Vorstand entlastet wurde, fanden die Wahlen des Vorstands und der Kassenprüfung statt. Alle bisherigen Vorstandsmitglieder, die Kassenprüferin (Frau Max-Haemel) und der Kassenprüfer (Herr Jäger) stellten sich zur Wiederwahl und wurden daraufhin für weitere 2 Jahre von den Mitgliedern gewählt.

 

 

Auf dem Bild v.l.n.r.: Herr Arens, Frau Lasso, Herr Kollmar, Frau Arendt, Herr Köster, Herr Prof. Dr. Dölling, Herr Krakow; Bild: Sicheres Heidelberg e. V.

Der 28. DEUTSCHE PRÄVENTIONSTAG war am 12. und 13. JUNI 2023 zu gast in MANNHEIM

Der Jahreskongress der Kriminalprävention fand am 12. und 13. Juni 2023 im Mannheimer Rosengarten statt und befasste sich mit dem Schwerpunktthema "Krisen & Prävention". Der Verein Sicheres Heidelberg e. V. beteiligte sich mit einem Infostand und einem Vortrag an dem Kongress.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des DPT.

 

beistehen statt rumstehen - Ehrung im palais graimberg am 08.05.2023

Verunfallten Müllwerker erste Hilfe geleistet und zur Seite gestanden.

Den Bericht zur Ehrung finden Sie hier.

 


Erfahrungsaustausch der KKP-Vereine im Innenministerium BW

Auf Einladung der GeZ KKP (Gemeinsame Zentralstelle Kommunale Kriminalprävention) im Innenministerium Baden-Württemberg, trafen sich die Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer der Kriminalpräventionsvereine aus Baden-Württemberg Anfang April 2023 zu einem ersten, landesweiten Erfahrungsaustausch. Neben dem Kennenlernen der verschiedenen Vereine und Projekte, stand der Vernetzungsgedanke weit oben auf der Tagesordnung. Abgerundet wurde die gelungene Veranstaltung durch eine Podiumsdiskussion, zu den dringenden Fragen im Kontext der Kommunalen Kriminalprävention. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der GeZ KKP.

 

 

 

Bild v.l.n.r.: Tanja Kramper (KKP Rhein-Neckar e.V.); Sophie Glaser (SiMA e.V.); Knut Krakow (SicherHeid e.V.)

Kooperationspartnerschaft mit nachtsam. Mit Sicherheit besser feiern

Der Verein Sicheres Heidelberg e. V. bleibt Kooperationspartner von nachtsam. Mit Sicherheit besser feiern. Die landesweite Kampagne beinhaltet kostenlose Schulungen fürs Nachtleben, Vernetzung, Ansprache, Mitnahme und aktive Teilhabe. Weitere Informationen finden Sie hier.

Ehrenmitglied Reiner Greulich mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Am 09.12.2022 erhielt unser Ehrenmitglied und langjähriger Geschäftsführer Reiner Greulich das Verdienstkreuz am Bande, für sein besonderes ehrenamtliches Engagement, aus den Händen von Herrn Ministerpräsident Winfried Kretschmann.

Der Verein Sicheres Heidelberg gratuliert recht herzlich!

Einen ausführlichen Bericht finden Sie hier.

 

 

Bild: StM BW

stopp telefonbetrug: Postwurfaktion an 370.000 Haushalte der Region

 

 

 

Zum Schutz von älteren Menschen vor Telefonbetrug haben die Präventionsvereine Sicheres Heidelberg, Prävention Rhein-Neckar und Sicherheit in Mannheim mit einer Postwurfsendung der "Roten Karte Telefonbetrug" in der 25. Kalenderwoche 2020  rund 370.000 Haushalte in der Rhein-Neckar-Region erreicht. Ein großer Erfolg, der durch die gute Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium Mannheim und dem Landeskriminalamt Baden-Württemberg möglich wurde.

 

Download
Pressemitteilung zur Verteilung der "Roten Karte Telefonbetrug"
PM zur Beilage Rote Karte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 54.4 KB

AKTUELLE INFORMATIONEN UND LINKS ZUM THEMA KRIMINALPRÄVENTION


Sicheres Heidelberg e.V.

Geschäftsstelle

Römerstraße 168

69126 Heidelberg

 

Tel.: 0172 7 61 81 61

Fax: 0621 174 1209

E-Mail: info@sicherheid.de