Sicheres Heidelberg ist ein Verein.

 

 Der Verein kümmert sich um die Menschen in Heidelberg.

 

 Sie sollen keine Opfer von anderen Menschen werden.

 

 Heidelberg soll eine sichere Stadt bleiben.

 

 Die Menschen sollen sich sicher und gut fühlen.

 

 

 

Dafür gibt der Verein Geld aus.

 

Mit dem Geld werden viele Projekte unterstützt.

 

 Zum Beispiel an Schulen.

 

                         

                               Im Verein ist auch der Oberbürgermeister.

 

                          Und der Polizeipräsident.

 

                          Den Verein gibt es seit 1999.

 

                          Er ist in Heidelberg vielen Menschen bekannt.

 

       Der Verein arbeitet mit der Stadt zusammen.

 

      Und mit vielen anderen Stellen.

 

      Zum Beispiel mit der Polizei.

 

      Die Verbindung zur Polizei ist ganz wichtig.

 

                  

 

                     Der Verein macht viele Projekte.

 

                  Zum Beispiel zum Schutz vor Einbruch.

 

 

 

     Der Verein setzt sich für Zivilcourage ein.

 

    Mehr Info: https://www.aktion-tu-was.de/leichte-sprache/

 

 

 

 

 

    Der Verein möchte Kinder schützen.

 

 

 

 

   Er ist auch für die Sicherheit von älteren Menschen da.

 

 

 Im Verein kann man auch Mitglied werden.

 

 Das kostet kein Geld.

 

 Der Verein hat schon mehr als 300 Mitglieder.

 

 Fragen?

 

 Tel. 01 72 76 18 16 1 oder Mail an info@sicherheid.de

 

 

Hier gibt es noch Informationen.

 

Von der Polizei in leichter Sprache:

 

https://www.polizei-beratung.de/leichte-sprache/

Der Text stammt von Reiner Greulich.

Die Bilder stammen von Reiner Greulich, der Stadt Heidelberg, der Polizei, von Google Creative Commons, von Pixabay und von Gerd Altmann auf Pixabay.

Sicheres Heidelberg e.V.

Geschäftsstelle

Römerstraße 2-4

69115 Heidelberg

 

Tel.: 0172 7 61 81 61

Fax: 0621 174 1209

E-Mail: info@sicherheid.de